Letzte Termine  

So Jan 17
Lockdown
Mo Jan 18
Lockdown
Di Jan 19
Lockdown
Mi Jan 20
Lockdown
Do Jan 21
Lockdown
   

Login Form  

   

News

Unsere Weihnachtswünsche

Besinnliche Lieder, manch´ liebes Wort,
tiefe Sehnsucht, ein trauter Ort.

Gedanken, die voll Liebe klingen
und in allen Herzen schwingen.

Der Geist der Weihnacht liegt in der Luft
mit seinem zarten, lieblichen Duft.

Wir wünschen Ihnen zur Weihnachtszeit
Ruhe, Liebe und Fröhlichkeit!

 Minikrippe zum Nachbasteln!


Wir wünschen allen Frohe und besinnliche Weihnachten
und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Das Team des Kindergarten Schlehensteins.

   Am Donnerstag, den 3. Dezember besuchte der Nikolaus unsere Kinder.

   Warm eingepackt gingen wir gruppenweise zum Peterskircherl. Mit einem Nikolauslied im
   Hintergrund setzten wir uns in die Bänke. Dann begüßte uns der Nikolaus und fragte jedes Kind
   nach seinem Namen.

   Weiter hatten die Kinder einen Tanz und ein Gedicht für
   ihn vorbereitet. Nachdem wir dem Nikolaus die Legende
   von ihm erzählt hatten, sah er in sein goldenes Buch.
   Darin konnte er viele tolle Dinge über die Kinder lesen,
   aber auch ein paar Gegebenheiten, die er nicht so gerne
   las.

   Nach dem Gedicht, vorgetragen von den Vorschulkindern,
   bedankte sich der Bischof bei uns und gab uns einen Korb
   mit den gefüllten Nikolaussocken mit.

   Glücklich gingen wir in unsere Gruppen zurück und nahmen
   unsere Socken in Empfang.

   Lieber Nikolaus, schön das du uns besucht hast!

   (Die geltenden Hygieneregeln der Pfarrei wurden umgesetzt.)

Am Freitag, den 27. November und am Freitag, den 4. Dezember waren unsere
Vorschulkinder, aufgeteilt in drei Gruppen, in der Montessori-Grundschule eingeladen.

Die Gruppen wurden schon freudig von zwei Lehrerinnen erwartet. Diese führten
unsere Kinder durch das Schulhaus. Angefangen vom Hort, über die Mensa bis zu den
Klassenzimmern.
Dort erklärten die Lehrerinnen das Konzept der Schule. Dies zeigten sie den Kindern
anhand verschiedener Materialien, die die Schulkinder während der Freiarbeit nutzen.
Unsere Kinder waren sehr wissbegierig und haben das Material intensiv ausprobiert.
Dabei wurden auch ihre Fragen beantwortet.

Zum Abschluss ging es noch in den Pausenhof, mit den Spielgeräten.

Während des Besuches konnten die Kinder einen kleinen Eindruck bekommen, wie
es im Schulalltag abläuft. Nach ihrem Erlebnis wurden sie von ihren Eltern am Parkplatz
abgeholt.


Beim Weiterlesen können Sie sich einen kleinen Eindruck des vorgestellten Materials machen!

Da wir dieses Jahr leider keinen traditionellen Martinsumzug gestalten durften, haben wir uns überlegt, mit Ihren Kindern eine Martinswoche zu gestalten.

In der Martinswoche haben wir:
- die Martinslegende gehört
- einen kleinen Laternenspaziergang gemacht
- das Peterskircherl besucht
- ein Martinspferd und eine Martinsgans gebacken
- Martinstänze getanzt
- ein Martinsbild gestaltet
- eine Martinsfeier in den Gruppen gefeiert.

Außerdem haben wir Sie, liebe Eltern, darum gebeten, für die Köschinger Tafel Lebensmittel und/oder Hygieneartikel bei uns abzugeben.
Denn auch in diesem Jahr war es uns wieder wichtig, so wie St. Martin, mit Mitmenschen denen es nicht so gut geht, zu teilen.
Viele Familien haben sich daran beteiligt und so konnten Frau Götz und Frau Müller im Namen von Ihnen eine Vielzahl von Spenden bei Frau Schmidt bei der Tafel abgeben.
Vergelt´s Gott dafür.

   For more info Login or Register now to access

  Am Anfang des Kindergartenjahres verbrachte jede Gruppe einen Tag im Demlinger Steinbruch.

  Unsere Kollegin Dajana Müller plante und organisierte den Tag für alle drei Gruppen.

  Am Morgen wurden die Kinder zum Steinbruch nach Demling gebracht. Als sich alle Kinder
  versammelt hatten ging es zum ersten Treffpunkt in den Wald. Nachdem sich die Kinder,
  bei der Lichtung umgeschaut hatten, konnte ein erstes gemeinschaftliches Spiel gespielt
  werden und die erste Brotzeit wurde unter freiem Himmel gemacht. Dann hörten wir eine 
  Geschichte von einem Baum, der seine Freunde sucht. So machten wir uns auf den Weg
  und suchten nach Wichteln und Waldfeen. "Als wir welche entdeckt hatten, fingen wir an
  für sie ein Haus aus Stöcken und Moos zu bauen. So fühlen sie sich hoffentlich bald wieder
  wohl im Wald."

Pünktlich um 12 Uhr, zur ersten Abholzeit, ging es zu unserem ersten Treffpunkt zurück. Während sich die ersten Kinder wieder zurück nach Hause machten, begann für die restlichen Kinder die Mittagsbrotzeit.
Danach hatten die Kinder noch die Möglichkeit sich frei zu bewegen oder auch eine Maske aus Naturmaterialien zu bauen.
Am Ende des aufregenden Tages, kamen alle wohlbehalten und erledigt wieder zuhause an.

Vielen Dank an alle Eltern für den Fahrdienst. So war es für uns möglich, so einen wunderschönen und abenteuerlichen Ausflug durchzuführen.
For more info Login or Register now to access
 
   
© Kindergarten Schlehenstein Kösching

Terminkalender

Januar 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31